Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV

Fortbildungen für Watt- und Gästeführer/innen

Aus- und Fortbildungen für Watt- und Gästeführer/innen
LEB Weser-Ems/Nord

Als gedruckte Broschüre auf Wunsch  auch  im Versand!

LEB Weser-Ems/Nord, Bahnhofstraße 18, 26160 Bad Zwischenahn

 

Katalog 17/18

Das Fortbildungsprogramm Herbst 2017 - Frühjahr/Sommer 2018 ist erschienen. PDF Download mit Klick auf das Titelbild. Versand als gedruckte Broschüre auf Anfrage.

E-Mail-Anmeldeformular 2017/2018

ZNL Wattenmeer

01/18 Kompaktschulung/Bildungsurlaub
Nationalpark–Führer/in ZNL Wattenmeer

Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer ist als Schutzgebiet mit internationaler Bedeutung von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannt. Nationalpark-Watt- und Gästeführer/innen leisten einen wichtigen Beitrag, diese Bedeutung nachhaltig im Bewusstsein möglichst vieler Menschen zu verankern. Ein Qualitätshandbuch regelt das Zertifizierungsverfahren. Natur- und kulturfachliche Kenntnisse sowie Vermittlungs-, Kommunikations- und Planungskompetenzen sind im Rahmen einer Prüfung nachzuweisen.

Diese Kompaktschulung (inkl. Prüfung) enthält alle Inhalte, die für die Zertifizierung zur/zum Nationalpark-Führer/in nötig sind.

 Referenten:  Friedrich Reuter, Bernd-Uwe Janssen, André Marliani, Conny Perschmann u.a.
 Gebühr:  360.- Euro (Gesamtschulung inkl. Prüfungen)

Teil 1: Grundlagen und Praxis
Leben und Dynamik im Nationalpark/Biosphärenreservat Wattenmeer – Grundtechniken der Natur- und Landschaftsführung/Nationalparkführung

„Fachliche Kompetenzen“

  • Artenkenntnis: Meeressäuger, Vögel, Pflanzen und ihre Lebensräume
  • Regionalkunde, Entstehung und Geschichte der Landschaft(en) im Küstenraum
  • „Methodische Kompetenzen“
  • Grundtechniken qualifizierter Führungen, Präsentationstechniken, Fragetechniken („Dialog mit den Gästen“)
  • Erarbeitung verschiedener Inhalte und Themen (Module) für eigene Führungen, Konzept BNE
  • Kurzpräsentationen, Übungen
 Termin:   Donnerstag - Samstag, 05. – 07. April 2018
 Zeit:   jeweils 10.00 bis ca. 18.00 Uhr
 Ort:  Seehundstation Nationalpark-Haus, Dörper Weg 24,
 26506 Norden-Norddeich

Teil 2: Praxistag
„Best practice“ Präsentationsbeispiele
Outdoor-Übungen und Auswertungen

 Termin:   Samstag, 09. Juni 2018
 Zeit:   10.00 bis ca. 18.00 Uhr
 Treffpunkt:  Wattwanderzentrum Ostfriesland, Am Harlesiel 20,
 26409 Wittmund-Harlesiel

Teil 3: Aufbau und Fortschritt
„Für jeden das Richtige“ – Führungen und Fahrten mit „pfiffigen“ Themen und Inhalten

„Fachliche Kompetenzen“

  • Schutz der Lebensräume: Ziele Nationalpark, Biosphärenreservat, Weltnaturerbe; Naturschutzrecht, Artenschutzrecht, Jagdrecht
  • Artenkenntnis: Tiere im und auf dem Wattboden

„Methodische Kompetenzen“

  • Zielgruppenorientierung, „Mit allen Sinnen...“
  • Programmgestaltung anhand verschiedener Formate (Wattwanderung, Busbegleitung, Kutterfahrt etc.)
  • Vorbereitung der Hausaufgabe: Struktur/Ablauf einer kompletten Führung, Ausblick auf die Prüfungen
 Termin:   Donnerstag - Samstag, 13. - 15. September 2018
 Zeit:   jeweils 10.00 bis ca. 18.00 Uhr
 Ort:  UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum, Südstrand 110b,
 26382 Wilhelmshaven

Teil 4: Schriftliche Prüfung

 Termin:   Freitag, 21. September 2018
 Zeit:   10.00 bis ca. 13.00 Uhr
 Ort:  LEB Bildungszentrum, Bahnhofstraße 18, 26160 Bad Zwischenahn

Teil 5: Praktische Prüfung und Zertifizierung
„Naturerlebnis Wattenmeer“

  • Präsentationen und Feedbackgespräche
  • Zertifizierung, Urkundenübergabe
 Termin:   Samstag, 20. Oktober 2018
 Zeit:   10.00 bis ca. 18.00 Uhr
 Ort:  Minsen/Schillighafen (Gemeinde Wangerland)

Die Zertifizierung zur/zum Nationalpark-Führer/in wird von der Nationalparkverwaltung in Zusammenarbeit mit der Alfred Töpfer Akademie (NNA) vorgenommen und ist befristet. Es sind Vereinbarungen zur Einhaltung von Gütekriterien zu unterzeichnen.

Wattführer/innen brauchen zusätzliche Genehmigungen (Wattführerprüfung)!

Vogelpfad Ostermarsch

22/18 Praxisexkursion
Vogelpfad Ostermarsch

Themenwege entlang naturlandschaftlich oder kulturell bedeutsamer Objekte bieten den Gästen eine gute Gelegenheit, ihr Wissen über unsere Region zu vertiefen. An ausgewählten Stationen ermöglichen Text- und Bildtafeln kompakte Informationen zum ausgewählten Thema. Themenwege sind häufig auch Grundlage für geführte Touren mit fachkundigen Gästeführer/innen.

Der „Vogelpfad Ostermarsch“ umfasst neun Stationen und präsentiert begleitende Informationen zu drei ornithologisch bedeutsamen Lebensräumen:

  • Ursprüngliches Küstendorf
  • Ostfriesische Seemarsch
  • Nordseeküste mit Wattenmeer

Auf dieser Exkursion mit den Rangern Simon Potthast und Onno K. Gent wollen wir die 7,5 km dieses ornithologischen Themenweges entlang radeln, Wissenswertes zu den verschiedenen Vogelarten, die hier beobachtetet werden können, erfahren und die Bedeutung des Wattenmeers als Lebensraum und Raststation für (Zug-) Vögel besprechen. Gleichzeitig erproben wir die an den Tafeln angebrachten QR-Codes, um weitergehende Informationen für unsere eigenen Watt- und Gästeführungen zu erhalten.

 Termin:   Donnerstag, 03. Mai 2018
 Zeit:   10.00 bis ca. 14.00 Uhr (5 UStd.)
 Treffpunkt:  Otto-Leege-Platz (ehem. Dorfschule), 26506 Norden-Ostermarsch
 Referent:  Simon Potthast, Onno K. Gent, (Nationalparkverwaltung)
 Gebühr:  25.- Euro

Heilpflanzenapotheke

23/18 Praxisseminar
Die Heilpflanzenapotheke – Die Kraft der Natur nutzen

Wer kennt das Anti-Grippe-Brot? Nimmt man Ingwer nur zum Würzen? Die Einsatzmöglichkeiten unserer Heilpflanzen sind vielfältig. So wirken Kümmelöl und Verdauungswein als schnelle Hilfe nach zu fettem Essen oder Meerrettichauflage und Bronchialsalbe bei lästigem Schnupfen.

In diesem praxisorientierten Kurs werden wir einzelne Heilpflanzen in ihrer Heilkraft besprechen und Anwendungsmöglichkeiten direkt praktisch ausprobieren.

Selbst gesammelter Kräutertee aus dem reichhaltigen Garten des Regionalen Umweltzentrums in Schortens rundet unsere Erfahrung ab.

 Termin:   Samstag, 05. Mai 2018
 Zeit:   10.00 bis ca. 18.00 Uhr (8 UStd.)
 Ort:  Regionales Umweltzentrum Schortens (RUZ),Ginsterweg 10, 26434 Schortens
 Referentin:  Heike Duden, Kräuterexpertin
 Gebühr:  45.- Euro

 

Insekten

25/18 Praxisworkshop
Spezialisten auf 6 Beinen – Insekten an der Küste

Insekten begleiten uns überall. Manchmal sind sie lästig, manchmal kurios, fast immer interessant. Als Spezialisten sind sie gute Beispiele für filigrane Vernetzungen in der Natur. Sie sind zwar klein und flink, aber mit etwas Geduld, Übung und Wissen kann man sich schnell ein paar der wichtigsten Arten vertraut machen.

An zwei (hoffentlich lauen) Sommertagen wollen wir zunächst „gut ansprechbare“ Insekten an der Küste und Salzwiese kennen lernen. An „prominenten“ Beispielen entwickeln wir dann Module für die thematische Einbindung der Insekten in unsere Watt- und Gästeführungen. – Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

 Termin:   Samstag/Sonntag, 23./24. Juni 2018
 Zeit:   jeweils 10.00 bis ca. 18.00 Uhr (16 UStd.)
 Ort:  Nationalparkhaus Fedderwardersiel, Am Hafen 4, 26969 Butjadingen
 Referenten:  Dr. Gunnar Gad, Conny Perschmann
 Gebühr:  90.- Euro

Eine einfache Unterkunft in Fedderwardersiel kann organisiert werden!

Vorankündigungen Herbst 2018

26/18 Praxisseminar- Vorankündigung
Update für meine Wattführung – Gutes verbessern, Weltnaturerbe erlebbar machen

Wir wollen bewährte Elemente einer Wattwanderung ausprobieren und gemeinsam etwas Neues entwickeln. Im Vordergrund stehen der Austausch und die Neueinordnung unserer Lieblingsstationen im Watt. Wie können wir „Wattwurm, Herzmuschel, Strandkrabbe & Co.“ erlebnisorientiert präsentieren? Wir werden die Hälfte der Zeit draußen verbringen und dabei den Respekt vor den Tieren und dem Lebensraum, der als Nationalpark und Weltnaturerbe geschützt ist, vermitteln. Wir wollen ausprobieren, wie die Grundlagen der Welterbe-Anerkennung wirkungsvoll präsentiert werden können:

  • natürliche Dynamik / Geologie
  • außergewöhnliche Prozesse / Nahrungsreichtum
  • Vielfalt des Lebens und der Lebensräume
 Termin:   Samstag, 03. November 2018
 Zeit:   10.00 bis ca. 18.00 Uhr (8 UStd.)
 Ort:  Nationalparkhaus Wurster Nordseeküste, Am Kutterhafen 1,
 27632 Wurster Nordseeküste
 Referentinnen:  Waltraud Menger (Nationalparkhaus), Birte Habel
 Gebühr:  45.- Euro

 

Erste Hilfe

44/17 Grundlagen- und Praxisseminar
„Gut zu wissen…“ – Erste Hilfe:
Basiswissen und Praxistraining für Watt- und Gästeführer/innen

Watt- und Gästeführer/innen sollten wissen, wie zu helfen ist, wenn auf einer Führung mal etwas passiert. Dieses „Erste Hilfe-fresh up“- Seminar mit einem Grundlagen- und Praxisteil bringt es auf den Punkt:
Alles Wichtige für den Fall der Fälle an einem Tag.

Modul 1 „Gut zu wissen…“ – Grundlagen für Ersthelfer

  • Wann liegt ein Notfall vor? Rettungskette und Notruf
  • Besonderheiten bei Watt- und Gästeführungen
  • typische Notfallsituationen erkennen und folgerichtig versorgen
  • rechtliche Aspekte, Übergabe an den Rettungsdienst
  • Checklisten

Modul 2 „Vor die Lage kommen…“ – Praxistraining der richtigen Handgriffe

  • Expertenbefragung: Welche Notfallsituationen bei Watt- und Gästeführungen sind häufig? Was haben die Teilnehmenden schon erlebt?
  • Lagerungsarten bei typischen Notfallsituationen im Überblick
  • handlungsorientiertes Training praktischer Maßnahmen
  • nützliche Hilfsmittel und Materialien für Watt- und Gästeführer/innen
Termin: Samstag, 01. Dezember 2018
Zeit: 10.00 bis ca. 18.00 Uhr (9 UStd.)
Ort: LEB Bildungszentrum, Bahnhofstraße 18, 26160 Bad Zwischenahn
Referenten: Michael Grönheim und Team (intellexi-Berufsfachschulen für den Rettungsdienst)
Gebühr: 35.- Euro

Qualifizierte Teilnahmebescheinigungen als Fortbildungsnachweis in Erster Hilfe (auch für Führerscheine oder die Auffrischung betrieblicher Erste Hilfe Kurse nach Vorgabe der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung DGUV).